Diorama Bahntrasse


Details:

  Baubeginn: Ende 2004
  Anlagenform: Rechteckt (40x30cm)
  Fläche: 0,12m²
  Thema: Nebenstrecke
  Epoche: III
  Schienenmaterial: Roco Line 2,1
  Maßstab: H0 (1:87)
  System: DC

Das Bahntrassen-Diorama habe ich gebaut um meine Schienenfahrzeuge mit einem passenden Hintergrund fotografieren zu können. Es zeigt eine Nebenstrecke, die an einem kleinen Grundstück mit Obstbäumen vorbeiführt.

Wie bei allen meinen Dioramen habe ich zunächst grob festgelegt was wohin kommen soll. Die Höhenunterschiede wurden mit Styropor ausgeformt und anschließend mit Spachtelmasse überzogen.
       

Eine weitere Stellprobe vor dem Grundieren sollte nochmal das spätere Aussehen des Dioramas veranschaulichen. Die Grundfläche wurde dann mit Brauntönen bemalt. Im unteren Teil sind noch zwei Felsen mit grauer und weißer Farbe hervorgehoben.
   

Im nächsten Schritt habe ich das Gleis verlegt. Um einen Bahndamm zu bekommen wurden unter das Gleis Abstandshalter eingeschoben. Den Schotter habe ich - zu dem erwähnten Bahndamm - aufgeböscht und mit einem Wasser-Spüli-Gemisch verklebt.
     

Der Gleisbau war damit so gut wie erledigt und ich konnte mit der begrünung fortfahren. Als "Unterboden" dient eine Quarzsand-Grasfasern-Mischung, die dem Heki-Flor eine Grundlage bieten soll. Die Plätze der Obstbäume sind mit Busch Waldboden ausgestaltet.
An der linken Dioramaseite fand noch eine weitere Stützmauer ihren Platz. Diese ist aus zurechtgeschnittenen Holzstücken und Schienenresten zusammengesetzt.
     

Da das Diorama eine Nebenstrecke auf dem Land darstellt, sollte auch die Wiese etwas höheres Gras zeigen. Dazu habe ich Heki-Flor verwendet. Dieses wird einfach zugeschnitten und mit dem Untergrund verklebt. Um die Obstbäume entsteht ein Zaun aus Echtholz.
     

Nach einiger verfeinerung mit Blumen, Figuren und weiteren kleinen Details ist das Diorama fertig.